Generalkonsulat der Republik Türkei

Mitteilungen des Türkischen Aussenministeriums

Pressemitteilung Bezüglich Der Verübten Anschläge In Tobruk Und Al-bayda , 13.11.2014

Nr. 353, 13. November 2014

Wir haben mit großer Trauer erfahren, dass als Folge der verübten Selbstmordanschläge von gestern (den 12. November) in den libyschen Städten von Tobruk und Al Bayda, Menschen ihr Leben verloren haben und Verletzungen vorgekommen sind. Wir verurteilen diese Terroranschläge die es auf die territoriale Integrität, die Stabilität des Landes und der Brüderlichkeit zwischen Libyern und auf den Dialogprozess in Libyen gezielt haben. Wir wünschen die Barmherzigkeit Allahs auf diejenigen, die ihr Leben in den Anschlägen verloren haben, vermitteln unser Beileid an ihre Familien und  hoffen auf eine baldige Genesung der Verwundeten.

Wir wünschen, dass die Bemühungen um den Dialog nach Libyen zurückzubringen und sich von der  Umwelt des Konfliktes zu entfernen sowie seine Stabilität wieder herzustellen unterstützt werden, und dass das libysche Volk  ihren Geist der Einheit und Solidarität in diesen schwierigen Tagen bewahrt.