Generalkonsulat der Republik Türkei

Mitteilungen des Türkischen Aussenministeriums

Pressemitteilung Bezüglich Der Abgehaltenen Wahlen In Den Separatistischen Donezk Und Luhansk Regionen Der Ukraine , 05.11.2014

Nr. 340, 5. November 2014

Die Wahlen die am 2. November in den separatistischen Regionen der Ukraine Donezk und Luhansk abgehalten wurden und die in Verletzung des ukrainischen Rechts sowie des Minsker Protokolls vom 5. September 2014 die mit der Beteiligung der Ukraine, RF und OSZE vereinbart wurden stehen, sind mit ihren Ergebnissen nicht gültig für die Türkei.

Wir rufen alle Seiten dazu auf, im Einklang mit dem Wortlaut und dem Geist der Vereinbarung des Minsker Protokolls zu handeln, das einen wichtigen Schritt im Hinblick auf die Suche nach einer Lösung für die Krise und die drohende Stabilität der Region darstellt und die dadurch erzielten Gewinne nicht zu verlieren.