Generalkonsulat der Republik Türkei

Mitteilungen des Türkischen Aussenministeriums

Pressemitteilung Bezüglich Der Rückführung Unserer Bürger In Libyen , 25.07.2014

Nr. 254, 25. Juli 2014

Die Mitteilung unseres Ministeriums vom 23. Juli 2014, die sich über die schwere Sicherheitslage und den Zusammenstößen die in Bengasi begonnen und sich in der Hauptstadt Tripolis verbreitet und vor kurzem in der Gegend vom Flughafen Tripolis intensiviert haben richtet, wurde dringend empfohlen, dass die türkischen Bürger die aus Libyen ausreisen wollen, sich an der türkischen Botschaft in Tripolis, bis zum 24. Juli, spätestens 15.00 Uhr für die Überlandfahrt nach Tunesien und von dort aus für die Rückführung zur Türkei bewerben sollen.

Mehr als 500 unserer Bürger, die sich in Tripolis bei unserer Botschaft beworben haben wurden am 24. Juli in die Stadt von Djerba in Tunesien in gemieteten Autobüssen gebracht und kehrten in die Türkei zurück.

Sobald die notwendigen Vorkehrungen für unsere Bürgerinnen und Bürger gemacht werden, werden die Aktivitäten der türkischen Botschaft in Tripolis vorübergehend ausgesetzt. Das Kernpersonal unserer Botschaft wird in der Türkischen Botschaft in Tunis für eine Weile noch arbeiten, bis die Bedingungen in Tripolis sich verbessern. Unsere Mission wird ihre Aktivitäten wieder aufnehmen, wenn, wie wir hoffen, der Frieden und die Sicherheit in der Hauptstadt Tripolis wieder gegründet wird.

Das Türkische Generalkonsulat in Misurata wird ihre Funktion weiterführen und wird den Bürgern die in Libyen auf eigenen Wunsch bleiben, weiter dienen.