Generalkonsulat der Republik Türkei

Mitteilungen des Türkischen Aussenministeriums

Pressemitteilung Bezüglich Des Treffens Der Außenminister In Der Türkei Mit Der Beteiligung Der Pazifischen Kleinen Inselentwicklungsstaaten (sids) Gehalten Werden , 06.06.2014

Nr. 187, 6. ​​Juni 2014 

Das Treffen der Außenminister der Türkei und der 14 kleinen Inselstaaten im Pazifik (Cook-Inseln, Fidschi, Kiribati, Mikronesien, Marschall-Inseln, Nauru, Niue, Palau, Papua-Neuguinea, Samoa, die Salomonen, Tonga, Tuvalu und Vanuatu) wird unter der Leitung von S.E. Ahmet Davutoğlu, Minister für auswärtige Angelegenheiten als Gastgeber zwischen dem 7. und 8. Juni 2014 in Istanbul abgehalten. Timor Leste, das sich in der Nähe der Region befindet, wird sich auch an der Konferenz beteiligen.

In Anbetracht dessen, dass die Vereinten Nationen das Jahr 2014 als „das Internationale Jahr der Kleinen Inselentwicklungsstaaten (SIDS)" erklärte, wurde das Thema der Tagung als: „Vom Bosporus bis zum Pazifik: Fortsetzung der Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung" ausgewählt, die die Aufmerksamkeit auf die ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Herausforderungen richtet, die diese Länder mit begrenzten Ressourcen gegenüber stehen und sie zu treffen um das Thema von Angesicht zu Angesicht zu besprechen und was man über diese Fragen in Solidarität mit den Pazifik-Ländern durchführen kann, diskutieren zu können.

Die Sitzung, die die nachfolgende Konferenz der Türkei-Pazifischen Inseln Außenminister Konferenz ist, die von der Türkei als Gastgeber am 9.-11. April 2008 abgehalten wurde, zielt auch auf eine Bestandsaufnahme der Entwicklungen in den Beziehungen zwischen der Türkei und der kleinen Inselstaaten im Pazifik bis heute hin. Im gleichen Sinne, wird die Konferenz eine wertvolle Gelegenheit sein, unsere bilaterale und multilaterale Zusammenarbeit in weiteren Themen wie Wirtschaftsbeziehungen, Entwicklungshilfen und Klimawandel auszutragen.