Generalkonsulat der Republik Türkei

Mitteilungen des Türkischen Aussenministeriums

Pressemitteilung In Bezug Auf Die Schülerinnen, Die Im Bundesland Borno, In Nigeria Entführt Wurden , 08.05.2014

Nr. 142, 8. Mai 2014

Wir verurteilen zutiefst die Entführung von mehr als 200 Schülerinnen aus ihrer Mittelschule im Dorf Chibok, im Bundesland Borno, in Nigeria und sind tief besorgt darüber, dass die Schülerinnen immer noch nicht freigelassen worden sind. Wir verurteilen die Personen mit ihrer abscheulichen Handlung, die in der Türkei und in der internationalen Gemeinschaft große Empörung hervorgerufen hat. Wir fordern zur sofortigen Freilassung der entführten Schülerrinnen auf.

Diese Handlung hat uns noch einmal das dunkle Gesicht und die Niedertracht des Terrorismus gegen die Kinder und die Jugendlichen gezeigt.

Wir glauben daran, dass das Volk von Nigeria in der Einheit und Solidarität und mit der Unterstützung der internationalen Gemeinschaft diese betroffene Gefahr überwinden wird.

Aus diesem Anlass bekräftigen wir unsere starken Gefühle der Solidarität für den befreundeten und brüderlichen Staat und Volk von Nigeria.