Nr.: 124, 4. Mai 2019, Pressemitteilung Zur Erklärung Von Frau Federica Mogherini, Der Hohen Vertreterin Der Eu Für Außen- Und Sicherheitspolitik.

Republik Türkei Außenministerium 04.05.2019

Wir lehnen die heutige (4. Mai 2019) Erklärung von Frau Federica Mogherini, der Hohen Vertreterin der EU für Außen- und Sicherheitspolitik, zu unseren Kohlenwasserstoffexplorationsaktivitäten im östlichen Mittelmeerraum ab.

Die Kohlenwasserstoffaktivitäten der Türkei im östlichen Mittelmeerraum basieren auf ihren legitimen Rechten, die sich aus dem Völkerrecht ergeben. Wie wir bereits mehrfach betont haben, werden wir mit der längsten Küstenlinie der Region unsere eigenen Rechte und Interessen auf unserem Festlandsockel sowie die Rechte der Türkischen Republik Nordzypern um die Insel Zypern schützen. Die Türkei hat bisher nicht darauf verzichtet, die notwendigen Schritte in diesem Zusammenhang zu unternehmen, und wird darauf auch in Zukunft nicht verzichten.

Tatsächlich ist es die griechisch-zyprische Verwaltung, die sich nicht davor scheut, die Sicherheit und Stabilität des östlichen Mittelmeerraums auf unverantwortlicher Weise zu gefährden, die die unveräußerlichen Rechte der türkischen Zyprioten, der Miteigentümern der Insel Zypern, auf die natürlichen Ressourcen missachtet, die Vorschläge zur Zusammenarbeit ablehnt und die trotz all unserer Warnungen auf ihre einseitigen Aktivitäten in der Region besteht.

Es wäre ein vernünftiger Ansatz und würde weitere Instabilität in der Region verhindern, wenn alle anderen Akteure außerhalb der Region anerkennen würden, dass die Türkei und die Türkische Republik Nordzypern nicht von der Energiegleichung im östlichen Mittelmeerraum ausgeschlossen werden können, und aufhören würden, die griechisch-zyprische Verwaltung bedingungslos zu unterstützen.

Außerdem haben diejenigen, die seit Jahren keinen Schritt zur Lösung dieses Problems unternommen haben, heute überhaupt kein Recht, uns zu belehren.

Montag - Freitag

8:30 - 12:00

Visum: 9:00-13:00 (Tel:0511-7686533, in den Werktagen zwischen 14.30-16.30 Uhr erreichbar)
24.12.2019 24.12.2019 Heiligeabend
25.12.2019 25.12.2019 1. Weihnachtstag
26.12.2019 26.12.2019 2. Weihnachtstag
31.12.2019 31.12.2019 Silvester
01.01.2020 01.01.2020 Neues Jahr
10.04.2020 10.04.2020 Karfreitag
13.04.2020 13.04.2020 Ostermontag
01.05.2020 01.05.2020 1. Mai Tag der Arbeit
21.05.2020 21.05.2020 Christi Himmelfahrt
01.06.2020 01.06.2020 Pfingstmontag
31.07.2020 31.07.2020 Opferfest
03.10.2020 03.10.2020 Tag der Deutschen Einheit
29.10.2020 29.10.2020 Nationalfeiertag
31.10.2020 31.10.2020 Reformationstag