Nr.: 167, 14. Juni 2018, Pressemitteilung In Bezug Auf Die Resolution Zum Schutz Des Palästinensischen Volkes, Die In Der Un-vollversammlung Verabschiedet Wurde

Republik Türkei Außenministerium 13.06.2018

Wir begrüßen, dass die Resolution zum Schutz des Palästinensischen Volkes in der Vollversammlung der UN mit Mehrheit gestimmt wurde.

Verantwortungsbewusste Mitglieder der internationalen Gemeinschaft haben mit dieser Resolution noch einmal erkennen gelassen, dass die Palästinenser gegenüber den schweren Vorstößen gegen ihre Grundrechte vor allem gegen das Recht auf Leben überhaupt nicht allein gelassen werden.

Es ist schwer nachvollziehbar, dass einige UN-Mitgliedsstaaten die universelle Gerechtigkeit nicht aufrechterhalten möchten, indem sie in solcher Angelegenheit, worin sich die Gerechte und Ungerechte klar voneinander unterscheiden, und welche das Gewissen der internationalen Gemeinschaft erschüttert, die Resolution der UN nicht unterstützen.

Wir erwarten, dass Generalsekretär der Vereinten Nationen so rasch wie möglich reagiert, damit er die Anforderungen der Resolution erfüllt und anwendbare Empfehlungen in diesem Rahmen formuliert, um die Täter des Massakers gegen die palästinensischen Zivilisten, die an der friedlichen Demonstrationen teilnahmen, zu Rechenschaft zu ziehen und eine Abschreckung zu gründen, damit man die Wiederholung solcher Vorfälle in der Zukunft verhindert.

Die Türkei wird auch in der bevorstehenden Phase die in diesem Bereich unternommenen Schritte überwachen und an der Seite des palästinensischen Volkes stehen.

Montag - Freitag

8:30 - 12:00

Visum: Mittwoch und Donnerstag, 8:30-12:00 (Tel:0511-7686533, in den Werktagen erreichbar)
01.01.2019 01.01.2019 Neues Jahr
19.04.2019 19.04.2019 Karfreitag
22.04.2019 22.04.2019 Ostermontag
01.05.2019 01.05.2019 1. Mai Tag der Arbeit
30.05.2019 30.05.2019 Christi Himmelfahrt
04.06.2019 04.06.2019 Ramadanfest
10.06.2019 10.06.2019 Pfingstmontag
03.10.2019 03.10.2019 Tag der Deutschen Einheit
29.10.2019 29.10.2019 Nationalfeiertag
31.10.2019 31.10.2019 Reformationstag
24.12.2019 24.12.2019 Heiligeabend
25.12.2019 25.12.2019 1. Weihnachtstag
26.12.2019 26.12.2019 2. Weihnachtstag
31.12.2019 31.12.2019 Silvester